Die Zeit fliegt mit Hyperraumantrieb

Die Zeit fliegt mit Hyperraumantrieb, können wir einfach annehmen, dass es Zeitdilatation war, die mich davon abgehalten hat, hier was zu schreiben? Fast zwei Jahre. Holy Moly. Ich wollte wirklich, würde ich für jedes Mal, wo ich mir fest vorgenommen habe, wieder was an der HP zu machen (für die ich ja auch Geld bezahle!) hätte ich jetzt definitiv mehr als drei Geld und wer die Anspielung verstanden hat, Glückwunsch ;)

Okay, wo sind wir? Bei Band 9. Das kommt in den nächsten zwei Monaten raus, ist praktisch fertig und in der zweiten Überarbeitungsphase. Was mich zu einem kleinen, aber feinen und wichtigen Punkt bringt: Fehler. Wir alle machen sie, ich leider auch. Ich habe einen kompetenten Betaleser und Korrektor, der mich davor bewahrt, diverse, fiese und peinliche Fehler in die Welt zu tragen. Und das sind nur die, die er nicht zu Gesicht bekommt, die, die ich selber finde ... reden wir nicht darüber. Am Ende landen immer noch einige Fehler im Text, das ist nicht vermeidbar. Gut, das wäre es schon, aber das wäre ziemlich teuer, hieße, dass ich wahlweise die Preise stark anziehen müsste, oder aber jemanden entführen müsste. Und dann müsste ich die Person füttern, müsste den Keller schalldicht machen, ihr seht, wohin das führt. Natürlich sollte eine Geschichte so fehlerfrei, wie nur möglich sein. Warum überhaupt das Thema? Ich habe heute gleich drei Anmerkungen über Amazon bekommen, dass ein netter Mensch - und ich meine das wirklich unironisch, denn ich bin dankbar, diverse kleine, sehr, sehr ärgerliche Rechtschreibfehler oder Buchstabendreher gefunden hat. Leider kann ich das diesem Menschen nicht selber sagen, deswegen die potenzielle Chance hier:


Du da! Hey, du kannst das auch einfacher haben! Du kannst ganz offiziell mein zweiter Betaleser / Korrektor sein! Die Bezahlung ist ewige Dankbarkeit und die Gelegenheit, noch mehr meiner duseligen RS Fehler vor allen anderen lesen zu dürfen! Ist das nicht ein Angebot? Klingt das nicht verlockend? Doch, ganz bestimmt! Also, die Person möge sich melden. Das haste jetzt davon. Ha.


Dann ist da noch eine Sache, die mich beschäftigt und leider, leider die reale Welt streift. Lange habe ich überlegt, was mache ich? Band neun war in seiner Rohform schon vor etwa 3 Monaten fertig, also vor dem gescheiterten Blitzkrieg Russlands gegen seine Nachbarn. Warum ist das ein Problem? Wahlweise kann Sic Semper eine parallele Welt sein, eine andere Zeitlinie, in der ein gewisser Präsident ein erfolgreicher Kunstmaler geworden ist und nicht in die Politik gegangen ist, oder aber, ich ignoriere das Ganze. Immerhin spielt Sic Semper Tyrannis rund 20 Jahre in der Zukunft. Eine lange Zeit. Also, mehr oder weniger. Das winzige Problem: Im aktuellen Band existiert ein russischer Politiker, der sich hervorragend mit einem gewissen, realen Präsidenten verstehen würde. Kein Sympathiemensch. Und? Nun, ein russischer Politiker mit einer moralisch fragwürdigen Ethik, der Gewalt als legitimes Mittel sieht, um seine Ziele durchzusetzen, schrammt das doch ungemütlich nahe an unserer aktuellen Welt, oder?


Die Möglichkeiten, das zu lösen, sind wenige. Ich kann die Person einfach einen anderen Namen und Herkunft geben. Problem gelöst! Wäre das ehrlich? Ich weiß nicht. Es würde potenzielle Rückschlüsse verhindern, aber auch welche erzeugen, da er, egal wie er heißt und woher er kommt, Leute an gewisse, echte Personen erinnern könnte und wahrscheinlich auch wird.


Hat jemand eine kluge Lösung? Ich bin dazu geneigt, die Sache so zu lassen, wie sie ist. Ein Mensch, oder auch eine ganze Reihe von Menschen stellen keine Nation oder Welt dar. Es gibt nicht schwarz und weiß und am Ende, davon bin ich überzeugt, wird die Gerechtigkeit siegen. Der Weg ist definitiv nicht einfach, sondern dornig und hart. Aber nichts, was es wert ist, errungen zu werden, ist einfach zu bekommen.


Nach diesem doch schweren Thema, eine letzte, kleine Sache: Ich danke ALLEN Lesern, die sich die meine Geschichten lesen. Ich danke allen, die sich die Mühe machen, mir Reviews zu schreiben, allen die mir E-Mails schicken (Das tun Menschen! Ich bin immer völlig verblüfft und zutiefst dankbar, selbst wenn ich mal nicht antworte, seit euch dessen bitte gewiss!) Ich weiß, ich bin keine Social-Media Person, oder jemand, der sich viel damit auseinandersetzt, was eigentlich ein Fehler ist, aber das ist wohl eine Sache des eigenen Geschmacks. Ich bewundere all die Personen, die Goodies wie Lesezeichen machen, oder sich Bilder von hochtalentierten Künstlern anfertigen lassen.


Letzteres ist im Übrigen auch etwas, was mir sehr gefallen würde, doch auch hier kommt das klitzekleine Problem, dass diese unglaublich begabten Menschen, die so wunderbar Zeichnen können, einen wohlverdienten Lohn mit zu vielen Nullen vor dem Komma - und das völlig zu Recht - beanspruchen, der mein mageres Budget aktuell doch übersteigt. Was sich natürlich in dem Moment ändert, sobald Netflix endlich einsieht, dass Sic Semper Tyrannis eine hervorragende Sci-Fi Serie abgeben würde. Das würde aber wahrscheinlich an meiner Stan-Lee Bedingung scheitern. Andererseits, Koryu-Plüschis wären doch DAS Merchandising ...


Und nun, zu guter Letzt, das Übliche:

Bleibt gesund - wenn ihr alle tod seit, liest keiner mehr meine Geschichten, was doch etwas einsam wäre. Und auch wenn die Welt gerade fürchterlich zu sein scheint, darf - und muss - ich mich selbst zitieren: Solange wir atmen, dürfen wir hoffen. Und vergesst nicht: Sic Semper Tyrannis - Tod den Tyrannen!

Kris

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Olaf (Freitag, 13 Mai 2022 12:01)

    Ich bin Leser seit langem und klasse Serie! Hat mich durch schwere Zeiten geführt.

  • #2

    Olaf (Freitag, 13 Mai 2022 12:33)

    PS. Mit dem Thema Russland, würde ich erstmal so lassen, keiner weiß wohin die Reise geht. Eigentlich 3 Szenarien, Russland verliert und muß seine Atomwaffen abgeben. Russland verliert und beendet den Konflikt mit einem Big Bang, Russland hält den Donbass und hofft auf bessere Zeiten. Ein Szenario, wo Russland gewinnt, sehe ich nicht.

  • #3

    Thomas (Sonntag, 15 Mai 2022 21:27)

    Hi Kriss
    erstmal vielen Dank für deine Bücher.
    Lese Sic Semper Tyrannis gerade zum zweiten Mal, habe gerade mit Buch 4 angefangen.
    Ich muss sagen wir haben ein gutes Timing, wenn Teil 9 jetzt bald rauskommt, bin ich durch mit den anderen 8 teilen.

    Viel zusagen habe ich nicht, bin eher der schweigsame Typ, wollte mich eigentlich nur bei dir für deine Arbeit bedanken, und mit Sic Semper hast du für mich dein bisher bestes Werk veröffentlicht.
    In dem Sinne vielen Dank und weiter so!